Bikes & Stories

Suzuki VS 800 GL Intruder

30.06.2019 | 12:00

Bevor Harley-Davidson seine guten Verkaufzahlen weltweit durchsetzen konnte, fuhr man in Europa oder Asien meist japanische Cruiser und Softchopper. Ganz oben rangierte die  Suzuki VS 800 GL Intruder. Sie ist das Nachfolgemodell der Suzuki VS 750 und wurde von 1992 bis 2000 produziert. Leistung 50 PS / 37 KW bei 6400 U/min. 216 kg Leergewicht.

 

Yamaha MT-09

29.06.2019 | 12:00

Nachdem auf der Motorradmesse Intermot 2012 ein Dreizylinder-Motorenkonzept präsentiert wurde, stellte Yamaha im Juni 2013, erstmals seit der Yamaha XS 750 in den 1970er Jahren, wieder ein Motorrad mit Dreizylindermotor vor. In einigen Ländern wird sie auch als FZ-09 bzw. FZ-9 angeboten. In Deutschland gehört sie in die Gruppe der 5 beliebtesten Motorräder, zusammen mit der MT-07 aus gleichem Hause.

 

BMW R 100 Gespann

28.06.2019 | 12:00

Die BMW R100 wurde von 1976 bis 1996 gebaut. Das Naked Bike war vorwiegend für den nordamerikanischen Markt konzipiert. Bei der Sonderausgabe der „Classic“-Serie von BMW fanden Anfang der 1990er-Jahre ein letztes Mal luftgekühlte Zweiventiler-Boxermotoren Verwendung. Hier steht eine schicke Erweiterung mit Seitenwagen.

 

Honda CB 250T

27.06.2019 | 12:00

CB 250 ist der Name einer Serie von Motorrad-Modellen des japanischen Herstellers Honda . Die Mittelklasse-Zweizylinder wurde in vielen Varianten hergestellt. Die CB 250 (Tipcode 286) wurde im Sommer 1968 in den USA als Nachfolgerin der CB 72. 1978 präsentierte Honda neue Modelle der Baureihe CB 250 T (Typcode 367) und CB 400 T, in Japan und den USA 1977 bis 1979 als CB 250 T Hawk und 1980 bis 1981 als Super Hawk (MC 03) bezeichnet. Es handelte sich um völlig neu konstruierte Parallel-Twin-Motoren mit Ausgleichswellen. Die 250er hatte für Deutschland ganz kurze Zeit 27 PS, die 400er 43 PS.

 

Kawasaki Z 750 LTD

26.06.2019 | 12:00

Der Softchopper hat den Parallel-Twin Motor aus der Z 750 B welche von 1976 bis 1979 gebaut wurde. Trotz guter Testberichte insbesondere aufgrund des starken Parallel-Twins, erreichte die LTD nie signifikante Verkaufszahlen und blieb ein Exot im Programm von Kawasaki . Der Fokus lag in den 1980er Jahren auf den 4-Zylinder-Modellen, da diese durch den Erfolg der Z 900 (Frankensteins Tochter) eher mit dem Namen Kawasaki assoziiert wurden, als ein Parallel-Twin à la Norton .

 

BMW R 60/5

25.06.2019 | 12:00

Die /5 Baureihe bestand aus folgenden Modellen: R 75/5 (750 cm³, 37 kW / 50 PS), R 60/5 (600 cm³, 30 kW / 40 PS) und das Behördenmodell die BMW R 50/5 (500 cm³, 24 kW / 32 PS). BMW reagierte mit der R 75/5 auf die neue Nachfrage nach Sportmotorrädern, nachdem der Absatz der veralteten Schwingenmodelle fast zum Erliegen gekommen war. Die R 75/5 war mit knapp 180 km/h eines der schnellsten Serienmotorräder der damaligen Zeit, konnte jedoch mit der Honda CB 750 nicht ganz mithalten.

 

Piaggio Vespa 125

24.06.2019 | 12:00

Nach wie vor sind Vespa Roller aus dem Straßenbild nicht wegzudenken. Die großen 125ccm, 250ccm und 350ccm Modelle fahren 120km/h und beschleunigen auch wie ein weitaus größeres Motorrad. Durch die Automatik ist ein schneller Start an der Ampel kein Problem. Auf dem Foto ist eine Vespa 125 Sport aus den 70er Jahren abgebildet, die auch 2019 noch im Straßenverkehr unterwegs ist.

 

Harley-Davidson V-Rod

23.06.2019 | 12:00

Mit dem wassergekühlten Vierventil-V2 der V-Rod gelang Harley ein phänomenaler Motor. Allerdings Harley untypisch. Drehzahlfreudig und ohne nennenswerte Vibrationen. 99 PS und 220km/h Höchstgeschwindigkeit sind das Ergebnis.

 

BMW R 1200 R

22.06.2019 | 12:00

Die BMW R 1200 R ist ein Motorrad des Fahrzeugherstellers BMW . Der Roadster wurde 7. Juli 2006 auf dem 6. Internationalen BMW Motorrad Bikermeeting in Garmisch-Partenkirchen erstmals als Nachfolger der BMW R 1150 R vorgestellt und ist technisch weitgehend identisch mit dem Sporttourer BMW R 1200 ST und dem Reise-Tourer BMW R 1200 RT, jedoch ohne Verkleidung.

 

Harley-Davidson Sportster 883

21.06.2019 | 12:00

63 Jahre Sportster. 1957 wurde bei Harley-Davidson ein neuer, moderner und kleinerer Motor mit sportlichem Charakter entwickelt, um britischen Herstellern wie Norton , BSA und Triumph Paroli zu bieten: Der Sportster-Motor. Seit Anfang des Jahrtausends gehört die Sportster zu den Verkaufsschlagern der Marke. In Deutschland allein wurden 2014 12.900 Stück verkauft. Aber auch in 2017 ist die Sportster der Topseller der Marke. Die abgebildete 883 ist von 2004.